BMX Worlds 2013

Gestern fand die BMX Wolds 2013 statt und wir waren dabei. Es ist immer spannend etwas Neues kennenzulernnen und irgendwie kamen wir dazu die Tickets für die BMX Wolds zu kaufen. Es ist aber trotzdem beängstigend, was manche Menschen riskieren um ein paar Tricks zu schaffen. An dieser Stelle sollte man sagen, dass Männer in diesem Sport anscheinend mehr ausprobieren. Wir nicht alle Teilnehmer gesehen, aber die Männer, ob Amateure oder Profis haben auf jeden Fall eine andere Technik. Vielleicht täusche ich mich, aber es kam mir so vor, dass Männer mehr zeigen konnten. troy1troy2Ob der kleine Troy Hayward  aus England im Verleich zu Luzie Ronkholzluzie3luzie2luzie, der kleinsten im Wettbewerb, der mehr drauf hatte, wie man sich vorstellen konnte. Oder Camila Harambour aus Chilecamilla2 camilla1, die Gewinnerin bei der Girls Park, es sind Sportler, die immer wieder aufstehen, wenn sie fallen und sich tierisch ärgern, wenn etwas nicht so funktioniert, wie sie es gern hätten. Es sind Sprünge in die Luft oder Figuren mit dem Radsprung3 sprung2 sprung1, bei denen sie Brüche und vieles mehr riskieren um Zuschauer von ihrem Können zu begeistern. Ich bin zwar irgendwie begeistert, aber nachdenklich nach Hause gefahren und frage mich, ist es das wirklich wert?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s