Intercomic

Heute waren wir das erste Mal bei der Intercomic, internationalen Comicmesse in Köln. Es war ganz spannend für uns, weil wir beide zwar wenige Comics kennen, aber nicht wirklich die nötigen Kenntnisse haben. Bei einer Comicmesse sollte man Fragen stellen, wir haben nur am Anfang einen Händler nach Art Spiegelmans Heften gefragt und direkt meinte er: „Klar, kommen Sie etwas später.“ So sind wir erst durch die Halle gewandert, die nicht so groß ist, aber ganz ganz viel Inhalt in sich hat. Ein Comickenner wird auf jeden Fall hier

image

fündig, vor allem wenn man versteht, welche Schätze hinter den Ständen versteckt sind. Mit Art Spiegelman hatten wir Glück und haben die erste deutsche Ausgabe von „Breakdowns“ ergattert. Es war nicht alles, da wir noch einen Comiczeichner kennen lernen durften, der eine Kopie der Zeichnung seiner neuen Figur nicht nur signiert, sondern auch mit einer kleinen Originalzeichnung versehen hat. Noch darf ich Sie nicht veröffentlichen, aber ich hoffe bald. Der Künstler heißt Andree Schneider und ich weiß auch schon den Namen des Heftes, das bestimmt voller Phantasie und Spannung sein wird. Wir bleiben gespannt und warten auf Fortsetzung.