Magische Orte

 

Die Ausstellung in Oberhausen Magische Orte wollten wir schon länger besuchen. Heute haben wir endlich Zeit dafür gefunden. Ich denke, wenn man das Gasometer nicht kennt, ist die Größe auf den ersten Blick überwältigend. Es ist auch sehr kalt drinnen, trotzdem lohnt sich die Fahrt, wenn man sich für verscheidene Kulturen und Naturwunder begeistern kann. Hier ein paar Fotos:

Es sind mehrere Etagen in der runden Architektur des Gasometers. Die Ausstellung ist auch sehr gut besucht, die Kinder schreien, die Eltern laufen hinterher. Aber auf der ersten Etage erreicht einen die Harmonie, ob durch die Ausstellungsstücke oder durch die Musik, es kann jeder für sich entscheiden. Auf der ersten Etagen ist auch die Photographie des Wasserfallhauses, das Haus des Architekten Frank Lloyd Wright, der die Idee hatte ein Haus über einem Wasserfall zu bauen. Es ist ein Übergang der Natur in die Arhitektur und umgekehrt, eine Verbindung zwischen den Mächten der Natur und den Wundern der Natur, die im natürlichen Umfeld auch ein Gefühl von Zuhause geben kann.

Auf einer runden Zwischenfläche erstreckt sich der übergroße Baum, der verschiedene Schatten um sich wirft und so uns auch an die übermächtige Natur wieder erinnert. Er ist wie ein Aufpasser, der mit seinen Ästen auf das wirklich Wichtige im Leben hinweist, die Ausgeglichenheit und Ruhe oder Geborgenheit und Wärme. Die Kälte scheint man auch da zu vergessen, erst wenn man auf das Dach mit dem Aufzug hochfährt und es draußen in Strömen regnet, läuft einem ein Schauer über den Rücken. Der Ausblick lohnt sich, auch wenn das Wetter nicht mitspielt, allerdings kann man den so nicht in vollen Zügen genießen.

Die Treppe, die zum Aufzug führt, wirkt wie eine Tribüne, die der eines Kollosseums gleicht.

Es ist ein Zusammenspiel von Ausstellungsort, Ausstellung und Besuchern, die alle die Arbeit von verschiedenen Kuratoren als Ganzes betrachten können, es ist aber auch eine Zusammenstellung von Photographien, die die Magischen Orte zeigen und den Objekten, die den Eindruck vermitteln an diesen Orten zu sein.

Advertisements